FESCHTV – Ohne russische Gaslieferungen – Bulgarien gibt sich unbeeindruckt


Ohne russische Gaslieferungen – Bulgarien gibt sich unbeeindruckt & FESCH.TV:

Die Entscheidung des russischen Staatskonzerns Gasprom, seine Gaslieferungen nach Polen und Bulgarien einzustellen, hat kaum Überraschung ausgelöst. Dennoch gibt es kontroverse Diskussionen, etwa in Sofia.







Deinen Freunden empfehlen:
GermanEnglishItalianSpanishFrenchTurkishCzechRussianBulgarianPolishAfrikaansArabicChinese (Traditional)LithuanianAlbanianBosnianJapaneseKannada

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

FESCH.TV